Über uns

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der den Menschen in Kenia neue Perspektiven ermöglicht.

Durch „aktive Hilfe zur Selbsthilfe“ ist unser oberstes Ziel eine breitflächige Mittelschicht aufzubauen. Das kann allerdings nur durch eine chancengleiche Bildung der Kinder und Erwachsenen erfolgen, die es so in Kenia nicht gibt. Durch Spenden, Partnerschaften und Kooperationen mit Hochschulen wollen wir unserem Ziel Schritt für Schritt ein bisschen näher kommen. Dabei ist uns ganz wichtig, dass wir selbst nicht einfach nur das Geld weiterleiten, sondern aktiv vor Ort schauen, wo wir helfen können und das Geld in Güter investieren.

Nur durch unser deutsch-afrikanisches Netzwerk können wir in Kenia dringend gebrauchte Handwerkskräfte ausbilden und Farmen bauen.

Unter „Unsere Projekte“ zeigen wir euch dabei immer anstehende und bereits abgeschlossene Projekte, über die wir dann auch in „Aktuelles“ genauer berichten.

 

Wir stellen uns vor:

1.Vorstand Nino Di Fede

2.Vorstand Benjamin Pühse

Geschäftsführer Steffen Hecker

 

1.Vorstand Nino Di Fede

Nino Di Fede
1. Vorstand: Nino Di Fede

Nino Di Fede unterstützt seit einigen Jahren diverse Hilfsprojekte in Kenia. Im Juni 2016 gründete er die Kids-Amani e.V.

Nino wurde am 06.03.1983 in Kusel (Rheinland-Pfalz) geboren und arbeitet in einem Badener Unternehmen als Angestellter in Vollzeit.
Nino reist mehrmals im Jahr nach Kenia, um selbst und direkt Vorort die Vereinsangelegenheiten zu regeln.

 

 

 

 

 

2. Vorstand Benjamin Pühse

img_0029
2. Vorstand: Benjamin Pühse

Benjamin Pühse engagiert sich seit seinem ersten Afrika Urlaub in 2006 bei einigen Hilfsprojekten in Kenia.

Benjamin wurde am 14.05.1981 in Bünde (Westfalen) geboren. Er arbeitet ebenfalls in einem Badner Unternehmen als Vertriebsleiter im Vertriebsaußendienst und wird auch in 2017 nach Kenia reisen, um die Vereinsziele gemeinsam mit Nino zu realisieren.